Alarmanlage via Funk
Es geht auch drahtlos !

drahtlose Alarmanlagen - es geht auch ohne Stemmen und ganz ohne Schmutz

Alarmanlagen per Funk
Ohne Draht geht es auch.

Drahtlose Alarmanlagen haben sich in der letzten Zeit als besonders komfortabel herausgestellt.

Der Vorteil liegt darin, dass der Einbau und die Montage im nachhinein, in fast allen Objekten und Einrichtungen möglich ist. Stemmarbeiten können entfallen, eine saubere Installation ganz ohne Dreck ist das Ergebnis. Kabeln sind ebenfalls keine sichtbar.

Bei herkömmlichen Systemen steht die Alarmzentrale mit den einzelnen Meldern über eine verdrahtete Verbindung in Kontakt. Bei Funkalarmanlagen wird dies über Funk im Bandbereich von 433 MHz drahtlos durchgeführt. Die Stromversorgung der Melder erfolgt dabei meist über Battterien oder Akkus.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass so eine Alarmanlage meist beliebig erweiterbar und auch abänderbar ist.

Funkalarmanlagen

Drahtlose Alarmanlagen - flexibel in der Anschaffung

Start «

Funktion «

Meldertypen «

Alarmart «

Alarm per Funk «

Videoüberwachung «

KFZ-Alarmanlagen «


exklusive Freunde:

Autohersteller «

Pocketbikes «

Starmania «

Aloe Vera «

Vogelgrippe «

Heimarbeit «

Nadine «

Robert Palfrader «

Mario «

Eric Papilaya «

DVB-T Fernseher «


Impressum «
Funk-Alarmanlagen - ohne Kabel - drahtlos - Batterie - Akku - ohne Schmutz

Partner: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Alarmanlagen werden in vielen Ländern vom Staat gefördert, weil sie zur Sicherheit in der Bevölkerung beitragen.